Malerei und Fotografie

Malerei

Kreativität ist eine meiner Grundeinstellungen zum Leben. Niemals möchte ich einfallslos sein, wenn Herausforderungen anstehen. Als Ingenieur bin ich eher technisch orientiert und es gilt, Lösungen zu finden, unkonventionell oder ganz einfach, manchmal wohl überlegt, oder spontan nachgedacht oder jahrelang bewegt, bis sich eine klarer Sicht entwickelt. In der Malerei verarbeite ich gerne Eindrücke, frisch erlebte Inspiration oder auch Themen, Formen, Techniken, die mich innerlich schon einige Zeit beschäftigen.

Die Aquarellmalerei übte ich teils im Malen von Landschaften, später auch in der Abstraktion. Gerne kombiniere ich Techniken, wie Pastellmalerei, Kohle, Aquarell. Das Quadrat als ideale geometrische optimale Fläche bietet viel Raum - bei kleinstem Umfang - um eine Stimmung, einen Gedanken, eine Philosophie aufzuzeigen. Es ist über viele Jahre mein bevorzugtes Format.

Mit der Acrylmalerei eröffnen sich mir neue Welten, Themen und die Möglichkeit in größeren Formaten Bilder zu malen, die in den Bann ziehen, den Blick zentrieren oder wandern lassen. Bilder entstehen, die entdeckt, erkundet werden möchten. Je länger man sie anschaut desto tiefer kann der Betrachter versinken. Schauen Sie selbst!

Bild links: "Donna Toscana" ,rechts: "Dämmerung in der Camargue" sowie "Sonnenwind"!

Fotografie

Fotografie bedeutet für mich, erlebte Situationen zu dokumentieren und festzuhalten, zum Einen, um Freunden, der Familie, Arbeitskollegen etwas mitzuteilen, zu zeigen. In dieser Art macht es vielleicht jeder, der ein Handy ständig dabei hat.

Andererseits, wenn ich eine richtige Kamera mit Wechselobjektiv dabei habe, beispielsweise die Alpha 6000, dann kommt Freude auf, wenn es gelingt Momente oder Motive festzuhalten, die eine noch so gute mickrige Handykamera einfach nicht erfassen kann.

Viele Fotos veröffentliche ich in den Gemeindebriefen der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde Hannover-Kronsberg, die ich alle 2 Monate gestalte. Insbesondere auf der Titelseite soll ein schönes interessantes Foto den Blick auf gute christliche Inhalte lenken, die wir in unserer Gemeinde anbieten.

Ansonsten erheben meine Fotos in der Regel keinen besonderen künstlerischen Anspruch - das ist mir eher in der Malerei wichtig. Ich versuche auch weitgehend ohne Bildnachbearbeitung auszukommen. Meine Augen, spannende Lichtverhältnisse und eine gute Kamera sollten weitgehend ausreichen, die gesehene Wirklichkeit zumindest erahnen zu können.

Bei Interesse besuchen Sie meine Bildergalerie in Instagram!

Viel Spaß, Kommentare und Kritik gerne erwünscht.

Siegmar Ahlvers